Primaria Doz.in Dr.in Birgit Grünberger

Frau Dr.in Birgit Grünberger, geb. Schüll, hat das Medizinstudium nach 13. Semestern mit der Dissertation „Raltitrexed und Oxaliplatin beim kolorektalen Karzinom“ abgeschlossen.
Anschließend hat Frau Dr.in Grünberger ihre Ausbildung an der Universitätsklinik Wien, Abteilung für Innere Medizin I, begonnen. Bereits seit dieser Zeit beschäftigt sie sich – sowohl wissenschaftlich als auch klinisch – hauptsächlich mit  gastrointestinalen Tumore (Darmkrebs, Gallengangskrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs, Magenkrebs) und hat auch  auf diesem Gebiet in nationalen und internationalen hochrangigen Journalen publiziert.

Von 2006 bis 2010 arbeitete Frau Dr.in Grünberger nach Erlangen des Facharztdiploms für Innere Medizin in der onkologischen Ambulanz der 1. medizinischen Abteilung des Krankenhauses Rudolfstiftung.
Im April 2007 hat sie ihre Privatordination eröffnet und führt diese gemeinsam mit ihrem Mann, Prof. Grünberger, der ein anerkannter und international bekannter Leberchirurg ist.
Im Oktober 2008 hat Dr.in Birgit Grünberger mit dem Thema „Neue onkologische Therapiestrategien beim fortgeschrittenen kolorektalen Karzinom“ im Fach Innere Medizin habilitiert. Im Juni 2010 hat sie die Zusatzfacharztausbildung für Hämatologie und internistische Onkologie abgeschlossen.
Von 2010 bis 2016 war Priv. Doz.in Dr.in Grünberger Leiterin der onkologischen Tagesklinik im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien.
Seit Oktober 2016 leitet sie als Primaria die Onkologische Abteilung des Landesklinikums Wiener Neustadt.
Frau Prim.a  PD Dr.in  Birgit Grünberger ist Mitglied bei mehreren nationalen und internationalen Fachgesellschaften,  hat begutachtende Funktionen bei vielen internationalen Zeitschriften und ist Mitglied von nationalen und internationalen Konsensuskonferenzen. Weiters hat sie mehrere Kongresse mitorganisiert und ausgerichtet . Auch ist sie Beirat bei der österr. Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie.